Seine 24.Tennisjugendwoche veranstaltete der TC BW Altheim in diesem Jahr unter dem Motto „Tennis spielen für Flik und seine Freunde“. 33 Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 15 Jahren beteiligten sich an diesem Ferienangebot. Die Kinder wurden hierbei nach Alter und Spielstärke in Gruppen eingeteilt und gezielt an den Tennissport herangeführt. Ausgestattet mit Tennisschlägern zeigten die jungen, begeisterten Tenniscracks in dieser Woche ihr Können.

Neben dem Tennissport fertigten die Kinder und Jugendliche unter professioneller Anweisung ein Insektenhotel für die Ameise „Flik“ und seine Freunde aus dem bekannten Film „Das große Krabbeln“ an. Zudem durfte jedes Kind während der Woche einen Vogel-Nistkasten gestalten.

Täglich ab 9.30 Uhr trafen sich die tennisinteressierten Kinder und Jugendlichen aus Altheim und den Nachbarorten auf dem Altheimer Tennisgelände. Nach dem morgendlichen Fitnessprogramm mit Gymnastik und Staffelspielen ging es in gleichstarken Gruppen zusammen. Neben dem Tennisspiel wurden auch konditionelle und koordinative Übungen und Spiele durchgeführt.

Am Ausflugstag am Donnerstag ging es zum Beuchertsmühl-Spielplatz in Walldürn. Nachdem der Autokonvoi in Walldürn angekommen war, wurde gemeinsam auf dem 3-Länder-Radweg zum Spielplatz gelaufen, vorbei am Wildschwein- und Rehgehege. Am großen Lagerfeuer wurde dann gemeinsam gegrillt, wobei das Stockbrot nicht fehlen durfte.

Am Freitag durften sich die Familien der Kinder bei Kaffee und Kuchen die Leistungen der Tennisschüler anschauen. Hierbei konnte so manches neues Talent gesichtet werden. Zum Abschluss dankte Organisatorin Verena Kappes ihrem Trainerteam um Lena Lauer, Sascha Stieber, Lena Albrecht und Selina Alter sowie dem Küchenteam Gaby Kappes, Sabine Albrecht und dem Pizzabäcker Klaus Rödel. Auch dankte sie den fleißigen Helfern Helmut Kappes und Fabian Schnorr, welche die Nistkästen gebaut haben.

Zudem bekamen die Kinder und Jugendlichen eine Erinnerungsurkunde sowie ihre wunderschönen Nistkästen vom Trainerteam überreicht. Und so hieß es mal wieder: Spiel, Satz und Sieg für Tennis. Natürlich können alle Jugendwochenteilnehmer in den kommenden Wochen das Erlernte auf der Tennisanlage des TCA weiter ausbauen. Tennistraining kann mit Jugendwartin Verena Kappes, Telefon 1297, vereinbart werden.

Bildergalerie zur Jugendwoche 2017