Startseite

30.09.2021, Bericht zur Jahreshauptversammlung 2021

Am vergangenen Mittwoch (22.09.2021) hatte der TC BW Altheim zur Jahreshauptversammlung für das Geschäftsjahr 2020 in die Kirnauhalle eingeladen. Der 1. Vorsitzende Simon Gehrig eröffnete die Versammlung und nach einer Gedenkminute für die Verstorbenen des Vereins, berichtete er über die Ereignisse des zurückliegenden Jahres.

Von links: Der 1.Vorsitzende Simon Gehrig mit den Geehrten Rita Fuhrmann, Roland Fuhrmann sowie stellvertrend der 2.Vorsitzenden Gaby Kappes, Sabine Albrecht und Sabine MühlingVon links: Der 1.Vorsitzende Simon Gehrig mit den Geehrten Rita Fuhrmann, Roland Fuhrmann sowie stellvertrend der 2.Vorsitzenden Gaby Kappes, Sabine Albrecht und Sabine Mühling

Weiterlesen ...

04.08.2021, Schnuppertraining für Kids

Da wir leider coronabedingt auch in diesem Jahr die Tenniswoche ausfallen lassen müssen, bietet unser Jugendteam um Jugendwartin Verena Kappes als Ersatz zwei andere Veranstaltungen an. Den Anfang macht ein Schnuppertraining für alle Kinder im Alter zwischen 5 bis 14 Jahren, die bisher noch kein Mitglied im TC BW Altheim sind.

Dieses Training findet am Mittwoch, den 11.08.2021, zwischen 13.30-16.30 Uhr auf unserer Vereinsanlage statt. Tennisschläger sind vorhanden. Anmeldungen bitte im Vorfeld an Jugendwartin Verena Kappes (Whatsapp 0160-8490062). Später soll auch noch ein Termin für Kinder stattfinden, die bereits Mitglied beim TCA sind.

10.06.2021, Saisonauftakt der Herren

Nach fast zwei Jahren Pause findet am Sonntag endlich mal wieder ein Medenrundenspiel mit Altheimer Beteiligung in der heimischen Arena statt. Nachdem im letzten Jahr coronabedingt alle Teams zurückgezogen bzw. nicht gemeldet wurden, geht auch 2021 nur ein sehr reduziertes Aufgebot an den Start. Die Jugend- und Damenmannschaften verzichten erneut auf eine Teilnahme. Antreten werden hingegen die Herren 1 sowie Herren 50.

Den Auftakt bestreiten nun am Sonntag, den 13.06., kurzfristig die Herren 1 in der 1.Kreisliga. Sie treffen auf den alten Erzrivalen der Herren 2, den TC Hainstadt 1. Hier könnte bereits eine Vorentscheidung im Meisterschafts- und Aufstiegskampf fallen, stehen anschließend mit dem TSV Rosenberg 2, der TSG TC GW 50 Buchen/TC RW Mudau 2 sowie dem TSV Werbach 1954 2 nur noch drei Zweitvertretungen auf dem Gegnerplan.

Entsprechend zuversichtlich dürften die Mannen um den neuen Teamkapitän Matthias Götz zu früher Stunde ab 9.30 Uhr ins Stadion marschieren. Aufgrund der langen Abstinenz hofft man auch auf zahlreiche Zuschauer. Coronabedingt müssen wir leider die Zuschauerkapazität auf 500 Zuschauer*innen begrenzen, eine frühzeitige Anreise wird also dringend empfohlen.

Am 19.06. greifen auch die Herren 50 in ihren Wettbewerb in der 2.Bezirksklasse ein. Zunächst müssen sie auswärts beim TC Kirchhardt 1 antreten. Im Juli steht zunächst ein weiteres Auswärtsmatch beim TC Neckarelz 1, ehe es am 10.07. und 17.07. zu zwei Heimspielen gegen den TC Neckar Zwingenberg 1 sowie den TC Großeichholzheim 1 kommt. Da der Beginn der Runde nach hinten verschoben werden musste, gibt es für die beiden ursprünglich zuerst angesetzten Duelle beim TC RW Osterburken 1 und daheim gegen den TSC GB Wertheim 1 aktuell noch keine Ersatztermine.

Wir wünschen allen Teams eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison!

20.07.2021, Meisterschaftsentscheidungen bei den Herren-Teams

Im Spitzenspiel beim ebenfalls noch unbesiegten TC RW Osterburken 1 ging es am Samstag für unsere Herren 50 um eine Vorentscheidung beim Titelkampf. Unsere Nr. 1, Franz Wojdowski, traf dabei auf seinen Angstgegner. Nachdem Franz den ersten Durchgang knapp im Tie-Break für sich gewinnen konnte, war der zweite Satz eine deutliche Angelegenheit, so dass die Entscheidung im Match-Tie-Break fallen musste. Hier hieß es leider 10:2 für die Gastgeber.

Weiterlesen ...

09.06.2021, Neue Coronaregelungen

Seit Anfang dieser Woche gelten neue Coronavorschriften - siehe u.a. die Infoseiten des BTV. Aktuell bis einschließlich morgen besteht für alle Tennispartien, also auch Einzelmatches von einem oder zwei Haushalten, bzw. bereits für den Zutritt zur Sportanlage die Pflicht eines Test-, Impf- oder Genesenen-Nachweises für alle Personen ab 6 Jahren.

Bleibt die Inzidenz im Neckar-Odenwald-Kreis auch weiterhin unter 35, fällt dies ab Freitag, den 11.06., weg und alle Einzel- und Doppelpartien sind ohne entsprechende Nachweise im Freien erlaubt. Dies gilt ausdrücklich nicht für die Nutzung des Clubheims oder der Umkleiden, hier besteht weiterhin eine Nachweispflicht.

Diese werden wir deshalb nur an den Spieltagen der Medenrunde öffnen. Die jeweiligen Mannschaftsführer sind verantwortlich, die Einhaltung der geltenden Vorschriften bei ihren Rundenheimspielen zu gewährleisten. Dazu zählt auch ein generelles Verbot für Ausschank und Konsum von Alkohol auf der Anlage.

Wir möchten weiterhin alle Mitglieder bitten, sich über mögliche kurzfristige Änderungen der aktuellen Regelungen über die Seiten des Badischen Tennisverbandes zu informieren und sich an diese Vorschriften zu halten. Wir versuchen die Änderungen hier ebenfalls zeitnah zu veröffentlichen.