22.08.2015, Mixed II-Team stoppt Abwärtstrend

Eine neuerliche 1:8-Niederlage musste am Samstag die Mixed II-Mannschaft hinnehmen. Immerhin konnte eine höhere Pleite als in der Auftaktpartie verhindert werden, was als erstes kleines Erfolgserlebnis verbucht werden konnte und dementsprechend im Anschluss zelebriert wurde. Die Gäste des TV Reilingen 1 hatten alle Kräfte mobilisiert und präsentierten unserem Team fast schon unmenschliche Widersacher, während die Gastgeber kurzfristig den Erfolgsgaranten Fabian Schnorr an die Mixed 1-Mannschaft verleihen mussten. Unsere Mädels Lena, Linda & Krissi, die im schicken Partnerlook aufliefen, trafen allesamt auf mindestens 2 LK besser eingestufte Spielerinnen.

 

"Lovely" Lena Lauer, die ihr Wettkampfcomeback nach einer Verletzungspause feierte und deshalb noch nicht in Bestform agieren konnte, musste ihrer Kontrahentin nach einem 2:6, 3:6 gratulieren. Überraschend selbstkritisch beurteilte "Pretty Be-" Linda Spiesberger ihren Auftritt trotz des knappen 4:6, 4:6-Resultats kurz und bündig mit "war ok", was aber nicht dem Anspruch der Perfektionistin entspricht. Am Rande einer Satzniederlage hatte Kristina "Die Krake" Müller ihre Rivalin, verlor aber schließlich doch mit 6:7, 2:6 zum ersten Mal überhaupt in ihrer langen Tenniskarriere ein Mixedeinzel.

 

Selbst im benachbarten Sindolsheim konnte man vermutlich die Kampfstöhner von Patrick Wojdowskis Gegner aka "Der Schrank" vernehmen. Diese Taktik zeigte erst am Ende des ersten Satzes Wirkung, den Patrick entnervt und eingeschüchtert deshalb trotz 5:2-Vorsprung wie das ganze Match mit 5:7, 4:6 noch abgeben musste. Bereits vor dem Duell schien der 65jährige Tenniscrack, der sich mit unserem "Magic" Marcel Kirschenlohr messen durfte, eine Pause zu benötigen und drängte deshalb vehement auf einen späteren Beginn. Wahrscheinlich jedoch nur ein listiger Bluff, um den jugendlichen Springinsfeld Marcel in Sicherheit zu wiegen, denn auf dem Platz machte der Oberligaoldie mit LK 10 Ernst und kurzen Prozess beim 6:3, 6:1.

 

Überraschend im Einsatz war auch André trotz einer indiskutablen Leistung im letzten Mixeddoppel, woraufhin der Teamkapitän eigentlich den Fans versprochen hatte, ihnen Andrés Gruseltennis vorerst nicht weiter zuzumuten. Vermutlich weil dies bereits im Vorfeld durch eine undichte Stelle publik wurde, hielt sich der Zuschauerzuspruch dieses Mal auch in Grenzen. Die Anwesenden munkelten, dass André wohl etwas gegen den Käpt'n in der Hand haben muss, um so seinen Einsatz zu erpressen. Wenig überraschend 3:6, 4:6 hieß es letztlich für André, der in "Turnier"-Toni - allein in dieser Saison Teilnehmer an 15 Turnieren, was ihm unter anderem inzwischen 1720 Punkte und einen Aufstieg von LK 22 auf 17 eingebracht hat - seinen Meister fand. Anschließend machte er desillusioniert den Kuranyi und sorgte somit für einen erneuten Eklat, indem er seine am Boden liegenden Mitstreiter noch vor den Doppeln im Stich ließ. Er wurde daraufhin folgerichtig für die nächste Partie in Haßmersheim suspendiert.

 

In einer Art Trotzreaktion präsentierten sich anschließend die Doppel sehr stark. Lena Lauer und Marco Bechtold, der dankenswerterweise für André einsprang, sicherten den Ehrenpunkt bei ihrem 2:6, 6:4, 10:8. Erneut unglücklich im Match-Tie-Break unterlagen parallel Kristina Müller und Marcel Kirschenlohr, nachdem sie zwischenzeitlich im zweiten Satz kurz ihr wahres Potential offenbarten, mit 2:6, 6:0, 7:10. Ähnlich knapp zogen auch Linda Spiesberger und Patrick Wojdowski mit 5:7, 4:6 den kürzeren.

 

Im Nachgang genehmigten sich die Mädels noch den von den Gästen in weiser Voraussicht mitgebrachten Frustsekt, um die Erinnerungen an einen erneut wenig erfreulichen Nachmittag langsam auszulöschen. Für die kommende Partie hat der Kapitän die Parole ausgegeben, vielleicht auch mal ein zweites Spiel für sich zu entscheiden - man ist bescheiden geworden.

Termine

Donnerstag, 07.07.22

18:30 Uhr: Doppelabend


Samstag, 09.07.22

14:00 Uhr: FC BW Schloßau 1 - U18w


Sonntag, 10.07.22

09:30 Uhr: Damen I - TC RG Sulzbach 1

09:30 Uhr: TC Umpfertal 1 - TSG TC RW 1925 Walldürn/Herren I

09:30 Uhr: TC RW Lauda 1 - Damen II


Freitag, 15.07.22

Cocktailparty


Sonntag, 17.07.22

09:30 Uhr: TSG TC RW 1925 Walldürn/Herren I - TSV Werbach 1954 1


Dienstag, 16.08.22

09:30-15:00 Uhr: Tenniswoche


Mittwoch, 17.08.22

09:30-15:00 Uhr: Tenniswoche


Donnerstag, 18.08.22

09:30-15:00 Uhr: Tenniswoche


Freitag, 19.08.22

09:30-15:00 Uhr: Tenniswoche


Mittwoch, 05.10.22

19:30 Uhr: Jahreshauptversammlung


Besucher

Heute 34

Gestern 170

Woche 34

Monat 512

Insgesamt 189592