01.05.2016, Heimspiel Damen 3 - Im Doppel zum Sieg!

Das erste Rundenspiel am ersten Mai gegen die Titelanwärterinnen aus Sulzbach konnten die Damen 3 bei Sonne und trotz heftiger Windböen durch drei gewonnene Doppel für sich entscheiden.

Die topspingewaltige Gegnerin von der auf Platz 2 gesetzen Sabine Albrecht konnte trotz starker Laufleistungen der Lokalmatadorin das Spiel für sich entscheiden. Trotz des klaren Endergebnisses 3:6 2:6 blieb das Spiel durch häufigen Einstand spannend. Wieder einmal zeigte sich, dass das Spielergebnis nicht das spielerische Kräftegleichgewicht widerspiegelt.

Ein spannendes Duell lieferten sich Selina Alter und ihre Gegenspielerin. Letztendlich musste sich die Gegnerin mit 6:3 2:6 10:7 gegen die souverän aufspielende und nervenstarke Selina geschlagen geben.

Nach einem 0:3 Rückstand im ersten Satz kämpfte sich Silvia Spiesberger ins Spiel zurück und unterlag knapp im Tie-Break mit 5:7. Im unglücklichen zweiten Satz siegte die Gegnerin mit 3:6.

Saskia Körner musste sich gegen die namensgleiche, normalerweise in der Damen 1 spielende Gegnerin, geschlagen geben. Obwohl Speedy-Sasi durch ihre läuferische Leistung überzeugte, endete das Spiel 4:6 0:6.

In einem hart umkämpften Match unterlag Marina Czerny mit 3:6 2:6 auf ihrem gewohnten Lieblingsplatz. „Meine Gegnerin war heute einfach stärker", äußerte sich Marina gewohnt fair nach dem Match.

6:2 endete der erste Satz von Sina Schmieg, das Spiel schien schon gewonnen. Doch die Gegnerin wendete das Blatt und konnte den zweiten Satz mit einem beinahe ebenso deutlichen 3:6 für sich entscheiden. Im alles entscheidenden Match-Tiebreak bewies Sina Nervenstärke und spielte ihre Gegnerin im wahrsten Sinne des Wortes mit 10:2 an den Rand des Spielfeldes.

Nach der 2:4-Niederlage nach den Einzeln galt es nun, alle drei Doppel zu gewinnen. Das Unmögliche gelang. Taktisch klug aufgestellt liefen unsere Damen zur Höchstform auf. Im kürzesten Spiel des Tages gewannen Czerny/Spiesberger souverän 6:1 6:1 und hinterließen keine Zweifel an ihrer Doppelstärke.

Länger kämpfen mussten unsere beiden folgenden Damendoppel. In zwei nervenaufreibenden Spielen konnte zunächst das Doppel Albrecht/Alter ihr Spiel mit 7:5 2:6 10:4 für sich entscheiden. Das Spielergebnis zeigt, wie sich unser Doppel nach dem 2. Satz ins Spiel zurückkämpfte und den Sieg im Match-Tiebreak mit einem deutlichen 10:4 erkämpfte.

Nun lag der Druck auf den Schultern des Doppels Schmieg /Körner. Die angespannte Atmosphäre auf den gut besetzten Zuschauerrängen übertrug sich nicht auf unsere Spielerinnen, die konzentriert und konsequent aufspielten und ihr Spiel mit 6:7 6:2 und einem deutlichen 10:2 für sich entschieden.

Die Damen möchten sich bei den Daumen drückenden Fans bedanken, die über 6 Stunden lang mit ihnen mitfieberten. Nächstes Heimspiel: 8.Mai um 14 Uhr.

Termine

Donnerstag, 20.06.24

17:00 Uhr: Doppelabend


Samstag, 22.06.24

14:00 Uhr: Herren 50 - TSG TC SW Adelsheim/TC Sennfeld 1


Sonntag, 23.06.24

09:30 Uhr: Damen II - TSG TC Bödigheim/TC GW 50 Buchen 1

09:30 Uhr: TC Neckarelz 1 - TSG TC RW 1925 Walldürn/Herren I


Samstag, 29.06.24

10:00 Uhr: 1250 Jahre Altheim


Sonntag, 30.06.24

10:00 Uhr: 1250 Jahre Altheim


Sonntag, 07.07.24

09:30 Uhr: TC Fahrenbach 1 - TSG TC RW 1925 Walldürn/Herren I

09:30 Uhr: TC BW 1929 Eberbach 1 - Damen I


Sonntag, 14.07.24

09:30 Uhr: Damen I - TSV Dittwar 1

09:30 Uhr: TSG TC RW 1925 Walldürn/Herren I - TSG TC Grünsfeld/TC RW Lauda 2


Sonntag, 21.07.24

09:30 Uhr: TSC GB Wertheim 1 - Damen I


Dienstag, 20.08.24

09:30-15:00 Uhr: Tenniswoche


Mittwoch, 21.08.24

09:30-15:00 Uhr: Tenniswoche


Besucher

Heute 13

Gestern 118

Woche 131

Monat 3123

Insgesamt 335343