15.02.2017, Jahreshauptversammlung 2017

Zur Jahreshauptversammlung des TC B.W. Altheim konnte der erste Vorsitzende, Bernd Kempf, im Clubhaus zahlreiche Mitglieder des TCA begrüßen. Auch in diesem Jahr konnte er auf ein erfolgreiches Tennisjahr zurückblicken.

Die Förderung der Jugendarbeit ist ein wichtiges Vereinsziel und für eine erfolgreiche Vereinsarbeit unbedingt erforderlich. Der Dank galt allen Trainern und Helfern um die Jugenwartin, Verena Kappes. Im Erwachsenenbereich bieten Sabine Albrecht und Gaby Kappes Freitags ein „Schnuppertraining" an, das auch in diesem Jahr fortgeführt werden soll. Hauptsächlich durch eine gute Jugendarbeit und solche Angebote kann die Mitgliederzahl stabil gehalten werden, so der Vorsitzende.

Die Beteiligung bei der letztjährigen Platzinstandsetzung und weiteren Arbeitseinsätzen kann durchaus wieder verbessert werden. Es ist noch kein neuer Platzwart gefunden worden und die Arbeit muss auf möglichst viele Schultern verteilt werden. Dabei sei nicht nur die Vorstandschaft in der Pflicht, sondern auch Freizeitspieler und vor allem alle Mannschaftsspieler.

Bernd Kempf bedankte sich bei allen Mitgliedern, den Vorstandsmitgliedern für die harmonische Zusammenarbeit und allen Freunden und Gönnern für die gewährte Unterstützung. Ein besonderer Dank galt André Knell. Seit er die Homepage gestaltet und mit seinen sehr unterhaltsamen Berichten bereichert, hat der Verein damit eine sehr gute und aktuelle Informationsmöglichkeit.

Die Jugendwartin Verena Kappes wusste über zahlreiche Aktivitäten der Tennisjugend zu berichten. Begonnen bei der Mithilfe der Pflege der Tennisanlage, Bewirtung des Clubhauses bei Veranstaltungen, Trainingswochenenden und Spieletagen bis hin zur Tennis-AG mit der Grundschule Altheim und Gerichtstetten. Bei der diesjährigen Tenniswoche haben 30 Kinder teilgenommen. Die Jugendwartin dankte allen ehrenamtlichen Helfern und Trainern für die Unterstützung bei den vielfältigen Veranstaltungen. Wie im letzten Jahr werden in der Medenrunde mit der U 14, U 16 und U 18 wieder 3 Jugendmannschaften antreten. Die U 18 hatte 2016 zum wiederholten Mal die Meisterschaft errungen.

Die Schriftführerin, Sigrid Schmitt, berichtete unter anderem über nahezu unveränderte Mitgliederzahlen. Das alljährliche Ortsturnier an Pfingsten war auch 2016 das Highlight. 19 Mannschaften hatten teilgenommen. Die geplanten Kreismeisterschaften 2016 mussten wegen zu wenigen Anmeldungen leider ausfallen. Der Doppelabend jeden Donnerstag wird auch in diesem Jahr stattfinden.

Sportwart, Thomas Sommer, berichtete u.a. über die Medenrunde 2016. 10 Mannschaften, 3 x Herren, 4 x Damen und 3 x Mixed, haben daran teilgenommen. Die Herren 1 wurden souverän Meister und spielen dieses Jahr wieder eine Klasse höher. Spieler des Jahres wurde Patrick Wojdowski mit 620 LK-Punkten, sowie Juliane Pulko und Marina Czerny mit jeweils 600 LK-Punkten. Auch 2017 werden voraussichtlich wieder 10 Mannschaften an der Medenrunde teilnehmen.

Der Schatzmeister, Matthias Götz, ließ in seinem detaillierten Kassenbericht die Zahlenwelt des Clubs Revue passieren. Übersichtlich und nachvollziehbar vermeldete er hierbei ein positives Ergebnis. Kassenprüferin Sabine Mühling – sie hatte zusammen mit Jasmin Sommer die Prüfung vorgenommen- attestierte dem Schatzmeister eine sehr gute Arbeit. Ortsvorsteher Mühling zeigte sich hoch erfreut über die vorbildliche Arbeit im Tennisclub Altheim und beantragte die Entlastung der Vorstandschaft, die einstimmig angenommen wurde.

„Es ist bei jeder Generalversammlung üblich, verdiente Mitglieder, die dem Verein seit Jahrzehnten die Treue halten, zu ehren." So konnten der 1. Vorsitzende Bernd Kempf und die 2. Vorsitzende Gaby Kappes in diesem Jahr folgende Ehrungen vornehmen: Für 25 Jahre wurden Thomas Kappes und Christian Lauer (siehe Foto oben) geehrt; für 30 Jahre wurden geehrt: Susanne Rödel, Doris und Klaus Bauer, sowie Ute und Dr. Klaus Hofmann.

Abschließend bat der Vorsitzende die Mitglieder noch einmal um eine möglichst aktive Unterstützung beim Richten der Plätze und der Pflege der gesamten Anlage und wünschte den Mannschaftspielern viel Erfolg und den Freizeitspielern weiterhin viel Freude am Tennissport.

Termine

Donnerstag, 20.06.24

17:00 Uhr: Doppelabend


Samstag, 22.06.24

14:00 Uhr: Herren 50 - TSG TC SW Adelsheim/TC Sennfeld 1


Sonntag, 23.06.24

09:30 Uhr: Damen II - TSG TC Bödigheim/TC GW 50 Buchen 1

09:30 Uhr: TC Neckarelz 1 - TSG TC RW 1925 Walldürn/Herren I


Samstag, 29.06.24

10:00 Uhr: 1250 Jahre Altheim


Sonntag, 30.06.24

10:00 Uhr: 1250 Jahre Altheim


Sonntag, 07.07.24

09:30 Uhr: TC Fahrenbach 1 - TSG TC RW 1925 Walldürn/Herren I

09:30 Uhr: TC BW 1929 Eberbach 1 - Damen I


Sonntag, 14.07.24

09:30 Uhr: Damen I - TSV Dittwar 1

09:30 Uhr: TSG TC RW 1925 Walldürn/Herren I - TSG TC Grünsfeld/TC RW Lauda 2


Sonntag, 21.07.24

09:30 Uhr: TSC GB Wertheim 1 - Damen I


Dienstag, 20.08.24

09:30-15:00 Uhr: Tenniswoche


Mittwoch, 21.08.24

09:30-15:00 Uhr: Tenniswoche


Besucher

Heute 112

Gestern 154

Woche 112

Monat 3104

Insgesamt 335324