14.05.2017, Damen 1 - Alles noch offen, Doppel am Donnerstagabend (Update 19.05.2017)

Fest entschlossen traten am frühen Morgen die Damen 1 ihren Nachbarn aus Götzingen entgegen. Alle Zeichen standen auf Sieg auf der heimischen Tennisanlage. So gingen Verena Kappes, Dana Bauer, Melanie Kappes, Daniela Kappes und Lena Albrecht motiviert an den Start. Obwohl klar im Ergebnis, waren die einzelnen Spiele von Verena stets hart umkämpft. Jedoch konnte sie in letzter Konsequenz lediglich drei für sich entscheiden und musste ihrer Gegnerin das Spiel mit 1:6 und 2:6 überlassen.

Daniela folgte ihr mit dem gleichen Ergebnis. Zwar führte sie nach einem deutlich verlorenen ersten Satz mit 2:0, musste dann jedoch ihrem Trainingsrückstand Tribut zollen und ihrer Gegnerin zu ihrem verdienten Sieg gratulieren. Dana machte es ihrer Gegnerin um Einiges schwerer. Mit einem knappen 4:6 4:6 musste allerdings auch sie ihr Spiel abgeben. Lena hingegen wies ihre Gegnerin in ihre Schranken und verließ mit einem souveränen 6:4 6:3-Sieg den Platz.

Melanie lieferte ihrer Mannschaft und allen Zuschauern einen Tenniskrimi vom Feinsten. Musste sie den ersten Satz 4:6 knapp an ihre Gegnerin abgeben, konnte sie den zweiten 6:4 für sich entscheiden. Der Sieg musste also in einem Match-Tiebreak ausgetragen werden. Melanie konnte ihre Motivation aus dem gewonnenen zweiten Satz zunächst nicht mitnehmen und lag schnell mit 1:8 hinten. Melanie strapazierte das Nervenkostüm aller  bis aufs Äußerste, denn sie kämpfte und kam wieder zurück ins Spiel. Plötzlich stand es 8:8 und die Spannung stieg - 9:9 ... Die beiden Spielerinnen schenkten sich nichts mehr ... am Ende jedoch schenkte Melanie ihrer Mannschaft ein unerwartetes, aber spektakuläres 16:14 im entscheidenden Satz.

Gaby hätte im letzten Einzel gerne ausgeglichen, musste aber nach vielen hart umkämpften Spielen zwei Sätze abgeben und verlor knapp mit 4:6 5:7. Nach den Einzelpartien setzte leider ein stundenlanger Regenschauer ein, sodass man nach langen Überlegungen und zur Sicherheit aller Spielerinnen die Doppelbegegnungen auf Donnerstagabend 18 Uhr legte. Über Unterstützung einiger Fans freuen sich die Damen 1. Ziel: den 2:4-Rückstand umdrehen in einen Sieg....

Folgende Doppelpaarungen versuchten das schier Unmögliche möglich zu machen. Das 1er Doppel bestritten Verena und Dana - sehr erfolgreich. Nachdem sie den ersten Satz 2:6 verloren geben mussten, konnte der zweite 6:2 gewonnen werden ... auch motiviert durch das 2er-Doppel mit Daniela und Gaby, die nach einem 1:5 Rückstand im ersten Satz die Verfolgung aufnahmen. Nach einigen verpassten Spielbällen zum 5:5, mussten sie dem wieder stark aufspielenden Doppel aus Götzingen den ersten Satz doch mit 4:6 überlassen.

Im zweiten Satz konnten Gaby und Daniela trotz starker Ballwechsel nichts mehr ausrichten und gaben somit auch den zweiten Satz ab. Verena und Dana gewannen unterdessen den Matchtiebreak mit 10:8. Souverän bestritt das 3er Doppel, Melanie und Lena, ihr Spiel. Mit einem 6:3 6:4  verkürzten die beiden auf einen untröstlichen Gesamtstand von 4:5.

Ergebnisse

Termine

Donnerstag, 23.05.24

17:00 Uhr: Doppelabend


Samstag, 08.06.24

14:00 Uhr: TC Rauenberg 1 - Herren 55


Sonntag, 09.06.24

09:30 Uhr: Damen II - FC BW Schloßau 1


Samstag, 15.06.24

14:00 Uhr: Herren 55 - TC RW Aglasterhausen 1


Sonntag, 16.06.24

09:30 Uhr: Damen II - SV 1927 Seckach 1

09:30 Uhr: TSG TC RW 1925 Walldürn/Herren I - TSV Rosenberg 1

09:30 Uhr: TSG TC Beckstein/SV Königshofen 1 - Damen I


Samstag, 22.06.24

14:00 Uhr: Herren 50 - TSG TC SW Adelsheim/TC Sennfeld 1


Sonntag, 23.06.24

09:30 Uhr: Damen II - TSG TC Bödigheim/TC GW 50 Buchen 1

09:30 Uhr: TC Neckarelz 1 - TSG TC RW 1925 Walldürn/Herren I


Samstag, 29.06.24

10:00 Uhr: 1250 Jahre Altheim


Sonntag, 30.06.24

10:00 Uhr: 1250 Jahre Altheim


Sonntag, 07.07.24

09:30 Uhr: TC Fahrenbach 1 - TSG TC RW 1925 Walldürn/Herren I

09:30 Uhr: TC BW 1929 Eberbach 1 - Damen I


Besucher

Heute 206

Gestern 224

Woche 430

Monat 5615

Insgesamt 329380