16.04.2018, Es war einmal… 50 Jahre TC BW Altheim – Ein Rückblick: Folge 1 - Herren III-Saison 2011

Man schreibt das Jahr 1968. Bereits im Jahr Eins nach Boris Becker Geburt wird in Altheim der TC Blau-Weiß gegründet. Schon im darauffolgenden Jahr gelingt es, den dazugehörigen (ersten) Tennisplatz fertigzustellen. Leider kommt der spätere Wimbledonsieger der Einladung zur Einweihung nicht nach. Trotzdem erfreut sich heute, 50 Jahre später, der TC BW Altheim weiterhin großer Beliebtheit und Unterstützung.

Zur Feier dieses 50-jährigen Jubiläums wird deshalb nicht nur das Ortsturnier am Pfingstsonntag in besonderem Rahmen veranstaltet, mit den extra zu diesem Anlass neu gegründeten Damen 50- und Herren 50-Teams erinnern auch zwei Mannschaften speziell an die lange Tradition. Darüber hinaus möchten wir an dieser Stelle in den nächsten Wochen einen kurzen Blick zurück auf die sportlichen Errungenschaften und Statistiken der letzten sieben Jahre werfen.

Den Auftakt macht die Herren III-Vertretung, die mit ihrer Teilnahme an der Medenrunde 2011 gerade noch im letzten Moment die Aufnahme in diese Reihe geschafft hat. Nur ein Jahr danach, 2012, wurde das Team bereits abgemeldet. Und da ältere Tabellen & Ergebnisse vom BTV leider nicht (mehr) online gestellt werden, wäre ein Rückblick nun nicht mehr möglich gewesen. Dabei befinden sich unter den 15 damals aktiven Spielern einige, die sich auch später noch auf höherer Ebene profilieren sollten.

So wagten die heutigen Herren 1- und 2-Kapitäne, Julian Mechler und André Knell, einst dort ihren ersten Sprung auf die große Tennisbühne. Sie waren die Einzigen, die mehr als einen Einzelerfolg erzielten. Während Julian mit zwei Siegen in zwei Partien dieser Disziplin seine ganze Klasse unter Beweis stellte, war Andrés Bilanz im Einzel nicht so makellos. Immerhin, die Quote außer Acht lassend, schaffte er es zum Rekordsieger mit insgesamt drei Einzelerfolgen. Auch bei den erzielten Punkten und errungenen Gesamtsiegen hat er die Nase vorn.

Sein Kapitänsvorgänger bei den Herren 2, Simon Gehrig, konnte sich ebenfalls vor sieben Jahren auszeichnen. Wie Johannes Hemberger und Justin Horn blieb er in allen Duellen, Einzel sowie Doppel, für die Herren 3 erfolgreich. Diese Drei sind zusammen mit Julian Mechler auch die einzigen Vier, die für alle drei Herren-Teams 1-3 seit 2011 aufliefen. Ein Makel muss Julian jedoch hinnehmen, denn seine beiden Doppel gingen seinerzeit unerklärlicherweise verloren. In diesem Bereich tat sich insbesondere Simon Ehmann hervor. Der mittlerweile mehr dem größeren Fußball nachjagende war mit zwei Triumphen erfolgreichster Doppelspieler, nur ein Duell ging verloren.

Der Rekordspieler mit den meisten Einsätzen wurde jedoch ein anderer: Daniel Frank bestritt insgesamt 13 Matches, davon sieben Einzel und sechs Doppel an den sieben Spieltagen. Die 100%-Quote verfehlte er nur, da die Gegner aus Rittersbach am ersten Spieltag nur mit fünf Akteuren angetreten waren und ein Doppel deshalb nicht ausgetragen werden konnte.

Die Herren 3 konnten neben dieser Partie nur noch die letzte beim TC Sennfeld 2 gewinnen und sorgten somit immerhin für einen gelungenen Abschluss. Seit fast sieben Jahren sind sie somit gewissermaßen ungeschlagen. In der Endabrechnung belegten sie jedoch nur Platz 7 von 8 in der 2.Kreisliga. Eine Abmeldung der Mannschaft konnte das nicht mehr verhindern. Aufgrund der Personalsituation bleiben die Herren 3 seit der damaligen Saison inaktiv.

Zur Herren III-Übersichtsseite

Herren 3-Statistik 2011 - 7 Partien:   
Einsätze Gesamt (E+D) Siege Gesamt (E+D) Sieg-% Gesamt (E+D)
1 Daniel Frank 13 1 André Knell 4 1 Simon Gehrig 100
2 André Knell 10 2 Simon Ehmann 3 1 Johannes Hemberger 100
3 Fabian Mechler 10 3 Simon Gehrig 2 1 Justin Horn 100
4 Lars Schmitt 9 3 Johannes Hemberger 2 4 Simon Ehmann 50
5 Simon Mahler 8 3 Justin Horn 2 4 Julian Mechler 50
6 Simon Ehmann 6 Punkte Gesamt (E+D) Punkte Einzel
7 Adrian Lauer 4 1 André Knell 290 1 André Knell 250
7 Julian Mechler 4 2 Julian Mechler 220 2 Julian Mechler 200
9 Marius Lauer 3 3 Simon Ehmann 130 3 Simon Ehmann 100
10 Simon Gehrig 2 4 Lars Schmitt 60 4 Lars Schmitt 50
10 Johannes Hemberger 2 5 Simon Gehrig 50 5 Simon Gehrig 30
Einsätze Einzel Siege Einzel Sieg-% Einzel
1 Daniel Frank 7 1 André Knell 3 1 Simon Gehrig 100
2 André Knell 5 2 Julian Mechler 2 1 Johannes Hemberger 100
2 Fabian Mechler 5 3 Simon Ehmann 1 1 Justin Horn 100
2 Lars Schmitt 5 3 Simon Gehrig 1 1 Julian Mechler 100
5 Simon Mahler 4 3 Johannes Hemberger 1 5 André Knell 60
Einsätze Doppel Siege Doppel Sieg-% Doppel
1 Daniel Frank 6 1 Simon Ehmann 2 1 Simon Gehrig 100
2 André Knell 5 2 Daniel Frank 1 1 Johannes Hemberger 100
2 Fabian Mechler 5 2 Simon Gehrig 1 1 Justin Horn 100
4 Simon Mahler 4 2 Johannes Hemberger 1 4 Simon Ehmann 67
4 Lars Schmitt 4 2 Justin Horn 1 5 André Knell 20