23.04.2018, Es war einmal… 50 Jahre TC BW Altheim – Ein Rückblick: Folge 4 – Mixed I-Saisons 2014-2017

Die 50-jährige Geschichte des TC BW ist geprägt durch viele großartige Teams und Spieler. Wir haben die letzten sieben Jahre des Vereins anhand der noch vom Badischen Tennisverband (BTV) online zur Verfügung gestellten Tabellen, Ergebnisse und Matchbilanzen ausgewertet. Elf Teams waren in dieser Zeit für den Traditionsclub aktiv. Im vierten Teil analysieren wir die vier Jahre, in denen bislang das Mixed I-Team in den blau-weißen Vereinsfarben die Tennisschläger geschwungen hat.

Die erst 2014 gegründete Mannschaft kann bereits auf eine bemerkenswerte Erfolgsstory zurückblicken. Von insgesamt 21 Partien wurden bislang lediglich zwei verloren. Erst im neunten Match konnte man bezwungen werden. Zu diesem Zeitpunkt war bereits der erste Aufstieg von der 1.Bezirksklasse in die 2.Bezirksliga in die Realität umgesetzt worden. Den Höhepunkt feierte man letztes Jahr, als im dritten Anlauf der nächste Meistertitel und Aufstieg gelang. 22 Spielern ist dieser Triumphzug zu verdanken.

Allen voran ist Thomas Sommer zu nennen. Der Sportwart des TC gewann 27 seiner 30 Einsätze. Das ist gleichbedeutend mit Rang 1 bei den Gesamt-, Einzel- und Doppeleinsätzen, Gesamt-, Einzel- und Doppelsiegen sowie Gesamt- und Einzelpunkten. Trotz starker 94% Einzel-Siegquote bzw. 86% im Doppel schafft er es hier nicht aufs Treppchen. Gleich elf Spieler weisen eine weiße Weste im Einzel auf. Mit nur 1-2 Duellen nicht in die Wertung aufgenommen wurden dabei Saskia Körner, Lena Lauer, Kristina Müller, Juliane Pulko, Fabian Schnorr und André Knell. Angeführt wird die Rangliste deshalb von Lena Albrecht mit vier, Elisa Czerny mit drei, Verena Kappes mit elf, Uwe Sommer mit fünf und Sascha Stieber mit vier Siegen, jeweils ohne Niederlage.

Auch im Doppel gibt es gleich acht Eingesetzte, die das Gefühl einer Niederlage im Mixed I-Team noch nicht kennenlernen mussten: Erneut nur 1-2 Mal dabei waren Saskia Körner, Lena Lauer, Kristina Müller, Fabian Schnorr und André Knell. In der Auswertung liegen deshalb Lena Albrecht und Uwe Sommer mit jeweils vier Siegen vorne, gemeinsam mit der Doppel-Erfolgsgarantin schlechthin, Dana Bauer, die sogar zehn Mal das bessere Ende für ihr Duo hatte. Mit jeweils 86% folgt neben Thomas auch noch Matthias Götz.

In der Kategorie Gesamt-Siegquote konnten sich Kristina Müller und Fabian Schnorr hingegen durch jeweils drei erfolgreiche Einsätze auch offiziell ganz oben einreihen. Noch besser schneiden Lena Albrecht mit acht und Uwe Sommer mit neun verlustfreien Auftritten ab. Eine immer noch sehr gute Quote von 92% (22 von 24) reicht Verena für Rang fünf.

Was die Einsatzzahlen sowie die Gesamtsiege und Einzelsiege anbelangt, liefern sich nach Thomas Melanie und Verena Kappes ein enges Rennen um die weiteren Treppchenpositionen. Julian Mechler folgt direkt danach und hat bei den Gesamt- sowie Einzelpunkten nur Thomas vor sich, wenn auch mit mehr als doppelt so vielen erzielten LK-Zählern, wobei Julian auch neun Mal seltener das Racket in die Hände nahm. Dritter ist hier jeweils Christian Lauer, der dafür allerdings nur bescheidene zwölf Mal auflaufen musste.

Insgesamt wurden im Mixed I jeweils sensationelle 78% aller Einzel bzw. aller Doppel gewonnen. Dies ist der absolute Spitzenwert der elf in den letzten sieben Jahren gemeldeten Teams. Während die einzigen beiden Niederlagen mit 4:5 denkbar unglücklich verliefen, wurden 47% aller Siege (9 von 19) mit einem glatten 9:0 erzielt. Zur Belohnung darf man sich ab August nun in der 1.Bezirksliga, der höchsten Klasse in unserem BTV-Bezirk, beweisen.

Zur Mixed I-Übersichtsseite

Mixed 1-Statistik 2014-2017 - 21 Partien (*= mindestens drei Einsätze): 
Einsätze Gesamt (E+D) Siege Gesamt (E+D) Sieg-% Gesamt (E+D)*
1 Thomas Sommer 30 1 Thomas Sommer 27 1 Uwe Sommer 100
2 Melanie Kappes 25 2 Verena Kappes 22 1 Lena Albrecht 100
3 Verena Kappes 24 3 Melanie Kappes 16 1 Kristina Müller 100
4 Julian Mechler 21 4 Julian Mechler 15 1 Fabian Schnorr 100
5 Dana Bauer 17 5 Dana Bauer 13 5 Verena Kappes 92
6 Matthias Götz 16 Punkte Gesamt (E+D) Punkte Einzel
7 Thorsten Kirchgeßner 15 1 Thomas Sommer 1130 1 Thomas Sommer 860
8 Daniela Kappes 12 2 Julian Mechler 530 2 Julian Mechler 380
8 Christian Lauer 12 3 Christian Lauer 425 3 Christian Lauer 325
8 Jasmin Sommer 12 4 Verena Kappes 420 4 Uwe Sommer 310
11 Uwe Sommer 9 5 Dana Bauer 400 5 Dana Bauer 270
Einsätze Einzel Siege Einzel Sieg-% Einzel*
1 Thomas Sommer 16 1 Thomas Sommer 15 1 Lena Albrecht 100
2 Melanie Kappes 14 2 Verena Kappes 11 1 Elisa Czerny 100
3 Verena Kappes 11 3 Melanie Kappes 8 1 Verena Kappes 100
3 Julian Mechler 11 3 Julian Mechler 8 1 Uwe Sommer 100
5 Matthias Götz 9 5 Matthias Götz 7 1 Sascha Stieber 100
Einsätze Doppel Siege Doppel Sieg-% Doppel*
1 Thomas Sommer 14 1 Thomas Sommer 12 1 Lena Albrecht 100
2 Verena Kappes 13 2 Verena Kappes 11 1 Dana Bauer 100
3 Melanie Kappes 11 3 Dana Bauer 10 1 Uwe Sommer 100
4 Dana Bauer 10 4 Melanie Kappes 8 4 Matthias Götz 86
4 Julian Mechler 10 5 Julian Mechler 7 4 Thomas Sommer 86