12.04.2017, Teamvorstellung 2017 V – Juniorinnen U18

Ein wahres Mammutprogramm steht in diesem Jahr den Erfolgsgaranten um die U18 bevor. Gleich acht Widersacher, und damit zum wiederholten Male so viele wie für kein anderes Altheimer Tennisteam, versuchen das zu schaffen, was im Vorjahr sieben Gegner vergeblich versuchten zu erringen: Einen Sieg gegen unsere Mädels. Zuletzt gelang das dem TC SW Adelsheim 1 vor drei Jahren im Mai 2014: Wobei selbst diese letzte Pleite leicht zu erklären ist, musste man damals ein Drittel der Duelle aufgrund Personalmangels schon vorzeitig abgeben.

Zum dritten Mal in Folge feierten Kapitänin Selina Alter und ihre Mitstreiterinnen somit die Meisterschaft, was gleichbedeutend mit dem Aufstieg in die 2.Bezirksliga ist – der zweithöchsten Klasse im gesamten Bezirk Rhein/Neckar-Odenwald in dieser Altersgruppe. Verzichtet werden muss dafür 2017 auf ein Wiedersehen mit den Kontrahenten aus dem Vorjahr, da diese sich allesamt als unwürdig erwiesen haben und als bestes Ergebnis maximal zwei glückliche Siege im Match-Tie-Break verzeichnen konnten.

Am bekanntesten dürfte noch die neue Spielgemeinschaft der TSG TC Neckargemünd/Bammentaler TC 1 sein. Vor zwei Jahren traf man in der U16 bereits auf den Bammentaler TC 1 und schickte sie gedemütigt mit 6:0 wieder nach Hause. Die Bammentalerinnen zeigten sich danach hingegen schnell gut erholt von dieser Schmach und landeten zuletzt auf einem ordentlichen dritten Rang sogar eine Klasse höher in der 1.Bezirksliga. Sie könnten sich aus diesem Grund mittlerweile als weitaus gefährlicher als im vormaligen Aufeinandertreffen erweisen. In derselben Liga abgeschlagenes Schlusslicht wurde damals der TC Ketsch 1.

Ganz neu gemeldet in der U18 ist die zweite Mannschaft des TC BW 64 Leimen, dem Heimatverein des aus dem Animationsfilm „Himmel und Huhn“ bekannten Synchronsprechers Boris Becker. Ebenfalls frisch in dieser Altersklasse vertreten sind der TC Heddesheim 1, der als U16 zuletzt Rang 2 in der 2.Bezirksliga belegte, sowie die TSG Germania Dossenheim 1, die als U16-Titelträger der 1.Bezirksklasse genauso ein ernstzunehmendes Kaliber sein könnte.

Bereits 2016 in der 2.Bezirksliga aktiv waren die verbleibenden drei Vertreter. Während der TC BW 1929 Eberbach 1 und der TSV Assamstadt 1 als Vize punktgleich an der Tabellenspitze landeten und wieder zum Favoritenkreis zählen dürften, werden dem TC Plankstadt 1 als vormaligem Viertem nur geringe Außenseiterchancen eingeräumt. Auf der Fahrt nach Assamstadt am 15.Juli könnte man übrigens der dortigen U16 begegnen, die am gleichen Termin in Altheim antreten muss – Teamaustausch sozusagen.

Trotz der großen Triumphe und dadurch geweckten Begehrlichkeiten im Tenniszirkus, ist es Teammanagerin Selina gelungen, die Erfolgstruppe komplett beieinander zu halten. Ob dafür die Mannschaftskasse ins Minus gerutscht ist, hohe Handgelder geflossen sind oder die Siegprämien erhöht wurden, ist leider nicht bekannt. Angeführt wird das Team neben Selina erneut von den gefürchteten Knühls-Zwillingen Caro und Kathrin, wobei letztere verletzungsbedingt erst später in die Saison einsteigen wird.

Punktgleich mit Juliane P. (wir berichteten) Spielerin des Jahres 2016 wurde Marina Czerny, die ihre guten Leistungen auf Position 3 fortführen möchte. Außerdem wird noch Tenniswunderkind Zoe Kappes und aushilfsweise Lena Albrecht auflaufen, so dass man erneut eine schlagkräftige Einheit präsentieren kann, die zum wiederholten Male nur das ultimative Optimum anpeilen wird, den Titelquadtrick.

 

Stammformation:

1. Carolin Knühl (LK 20)

2. Kathrin Knühl (LK 20)

3. Marina Czerny (LK 21)

4. Zoe Kappes (LK 21)

5. Selina Alter (LK 22)

 

Training: Donnerstag, 18:00-19:00 Uhr

 

Spielplan:

Sa, 06.05.2017, 14:00 Uhr: TSG Germania Dossenheim 1 - U18

Sa, 13.05.2017, 14:00 Uhr: U18 - TSG TC Neckargemünd/Bammentaler TC 1

Sa, 20.05.2017, 14:00 Uhr: U18 - TC BW 64 Leimen 2

Sa, 27.05.2017, 14:00 Uhr: TC Ketsch 1 - U18

Sa, 24.06.2017, 14:00 Uhr: TC BW 1929 Eberbach 1 - U18

Sa, 01.07.2017, 14:00 Uhr: U18 - TC Plankstadt 1

Sa, 15.07.2017, 14:00 Uhr: TSV Assamstadt 1 - U18

Sa, 22.07.2017, 14:00 Uhr: U18 - TC Heddesheim 1

 

Kurzinterview mit Mannschaftsführerin Selina Alter:

Welche personellen Veränderungen gibt es?

„Leider wird Kathrin zunächst im Mai aufgrund einer Verletzung ausfallen, aber uns natürlich nach ihrer Genesung wieder mit gewohnter Stärke in der Runde unterstützen. Unterstützt werden wir auch in dieser Runde von Lena Albrecht, die bei den Damen 3 spielt.“

Was ist das Saisonziel ihrer Mannschaft?

„Selbstverständlich werden wir wieder die Meisterschaft anstreben. Drei Meisterschaften hintereinander sind uns natürlich noch nicht genug.“

Wer ist ihr Meisterschaftsfavorit?

„Einen Favoriten gibt es für uns nicht. Gegen stärkere Gegner werden wir genauso kämpfen wie gegen einen weniger starken. Natürlich werden wir alles geben, um uns die Favoritenrolle zu sichern, so wie in den vorherigen Jahren.“

 

Expertenmeinungen:

Tipp von André K. (Fan):

„Die Serie an Meistertiteln wird zwar unterbrochen und auch das ungewohnte Gefühl einer Niederlage wird die U18 wieder mal ereilen, dennoch wird ein Platz auf dem Treppchen erreicht.“

Tipp von Fabian S. (Sponsorenmogul):

„Das erfolgsverwöhnte Team gibt sich keine Blöße und schreitet von Sieg zu Sieg. Ein wiederholter Aufstieg ist durchaus machbar. Leider fehlt es an Platz auf deren T-Shirt. Ein neues sollte durch einen potenziellen Sponsor schnell gefunden werden.“

Tipp von Marcel K. (Jason Statham-Double):

„Platz 4.“

Termine

Donnerstag, 28.09.23

17:30 Uhr: Doppelabend & Schnuppertraining


Besucher

Heute 101

Gestern 346

Woche 447

Monat 8334

Insgesamt 272294