02.05.2018, Es war einmal… 50 Jahre TC BW Altheim – Ein Rückblick: Folge 8 - Damen III-Saisons 2015-2017

Wenn wir auf alle 50 Jahre seit Bestehen des TC BW Altheim zurückblicken könnten, würde sich vielleicht ein anderes Bild ergeben. So stellen sich die Damen III, denen wir uns in Folge 8 heute widmen, obwohl erst seit 2015 wieder gemeldet, in einigen Aspekten als führend heraus. In den 17 in diesem Zeitraum ausgetragenen Aufeinandertreffen traten gleich 22 verschiedene Spielerinnen unter drei verschiedenen Mannschaftskapitäninnen an.

Dies ist gemessen an den absolvierten Partien der höchste Wert. Zum Vergleich brauchten die Damen 40 in mehr als doppelt so vielen Duellen nur genau die Hälfte. Diese hohe Fluktuation, die zeitgleich auch mit einem erhöhten Managementaufwand einhergeht, könnte auch die Erklärung dafür sein, dass bislang keine Kapitänin länger als eine Saison verweilte. Mit Marina Czerny nimmt auch in diesem Jahr eine neue Kandidatin auf dem Schleudersitz schlechthin Platz.

Konstanter als das Personal erweisen sich die Gegner, denn gleich vier davon kennen die Damen III bereits aus dem Vorjahr. Bestplatziert war der diesjährige Auswärtsauftaktgegner, die TSG TC Gerlachsheim / TC Königheim 1978 1, die nur dem späteren Meister unterlag und in Altheim mit 7:2 gewinnen konnte. Noch schlechter lief es gegen den SV DJK 1930 Unterbalbach 1. Vielleicht können die frenetischen Fans oder die am 17.Juni ebenfalls ein Heimspiel absolvierenden Herren II durch ihre mentale Unterstützung die Truppe zum ersten Matchgewinn gegen den Angstgegner treiben.

Leichter könnte es gegen die beiden Schlusslichter von 2017 werden. Gegen den FC BW Schloßau 1 wurde zwar 3:6 verloren, am 10.Juni hat man allerdings nun Heimvorteil. In guter Erinnerung hat man noch den TC im TSV Tauberbischofsheim. Im bislang letzten Pflichteinsatz erzielte man ein 6:3. Denen gegenüber steht mit dem TC Külsheim 1 eine große Unbekannte. Der 2011 aus dem FC Külsheim hervorgegangene Club hatte in den letzten Spielzeiten kein Damenteam gemeldet. Komplettiert wird das Feld von den Absteigern und Aufstiegsfavoriten des TSV Frankonia Höpfingen 1.

Nur drei Spielerinnen bestritten in den drei Saisons mehr als 50% der Pflichtpartien: Sina Schmieg erreicht eine Einsatzquote von 71%, Saskia Körner 62% und Silvia Spiesberger 53%. Die gleiche Reihenfolge ergibt sich ebenso bei den Einzel- und Doppelzahlen. Ein Kuriosum ergibt sich bei den Kategorien Gesamtsiege, Gesamtpunkte sowie Einzelsiege. Die ersten fünf Positionen werden allesamt von Aktiven eingenommen, deren Vornamen mit S beginnt.

Bei den Gesamtsiegen konnten sich Sina Schmieg (11) und Saskia (10) deutlich absetzen. Selina Alter, Sina-Marie Neuberger sowie Silvia Spiesberger stehen bei fünf Erfolgen und damit nur (knapp) der Hälfte. Sina Schmieg führt auch beide Punktewertungen an und weist die meisten Einzel- und Doppelsiege (gemeinsam mit Saskia) auf.

Saskia folgt bei den Einzel- und Gesamtpunkte direkt dahinter. Bei der Einzel-Siegquote liegt sie knapp vor Sina Schmieg auf der dritten Position. Angeführt wird diese Tabelle von den beiden ungeschlagenen Selina Alter sowie Sina-Marie Neuberger, die alle ihre drei Einzeln jeweils siegreich gestalten konnten. Sie sind auch die einzigen beiden mit einer positiven Doppelbilanz von 67%. Es folgen hier Marina Czerny (43%) und Saskia (40%).

Im Einzel gibt es gleich vier Angetretene, die ebenfalls bei allen Einsätzen erfolgreich waren, jedoch nicht häufig genug: Zoe Kappes (2), Carolin Knühl (1), Juliane Pulko (1) und Sigrid Schmitt (1). Zoe, Juliane und Sigrid gewannen jeweils auch ein Doppel. Dadurch konnte sich Zoe in der Gesamtwertung mit einer Siegquote von 100% ganz oben platzieren. Nach den nicht gewerteten Juliane und Sigrid folgen Selina und Sina-Marie mit 5 aus 6.

Zur Damen III-Übersichtsseite

Damen 3-Statistik 2015-2017 - 17 Partien (*= mindestens drei Einsätze):
Einsätze Gesamt (E+D) Siege Gesamt (E+D) Sieg-% Gesamt (E+D)*
1 Sina Schmieg 24 1 Sina Schmieg 11 1 Zoe Kappes 100
2 Saskia Körner 21 2 Saskia Körner 10 2 Selina Alter 83
3 Silvia Spiesberger 18 3 Selina Alter 5 2 Sina-Marie Neuberger 83
4 Lena Albrecht 13 3 Sina-Marie Neuberger 5 4 Saskia Körner 48
4 Sabine Albrecht 13 3 Silvia Spiesberger 5 5 Sina Schmieg 46
4 Marina Czerny 13 Punkte Gesamt (E+D) Punkte Einzel
7 Pia Rödel 11 1 Sina Schmieg 425 1 Sina Schmieg 315
8 Shirin Hartmann 10 2 Saskia Körner 330 2 Saskia Körner 230
8 Jasmin Hock 10 3 Selina Alter 200 3 Selina Alter 150
8 Helena Rödel 10 3 Sina-Marie Neuberger 200 3 Carolin Knühl 150
11 Selina Alter 6 3 Silvia Spiesberger 200 3 Sina-Marie Neuberger 150
Einsätze Einzel Siege Einzel Sieg-% Einzel*
1 Sina Schmieg 13 1 Sina Schmieg 7 1 Selina Alter 100
2 Saskia Körner 11 2 Saskia Körner 6 1 Sina-Marie Neuberger 100
3 Silvia Spiesberger 10 3 Selina Alter 3 3 Saskia Körner 55
4 Lena Albrecht 7 3 Sina-Marie Neuberger 3 4 Sina Schmieg 54
4 Sabine Albrecht 7 3 Silvia Spiesberger 3 5 Pia Rödel 33
Einsätze Doppel Siege Doppel Sieg-% Doppel*
1 Sina Schmieg 11 1 Saskia Körner 4 1 Selina Alter 67
2 Saskia Körner 10 1 Sina Schmieg 4 1 Sina-Marie Neuberger 67
3 Silvia Spiesberger 8 3 Marina Czerny 3 3 Marina Czerny 43
4 Marina Czerny 7 4 Lena Albrecht 2 4 Saskia Körner 40
5 Lena Albrecht 6 4 Sabine Albrecht 2 5 Sina Schmieg 36

Termine

Donnerstag, 25.07.24

17:30 Uhr: Doppelabend


Dienstag, 20.08.24

09:30-15:00 Uhr: Tenniswoche


Mittwoch, 21.08.24

09:30-15:00 Uhr: Tenniswoche


Donnerstag, 22.08.24

09:30-15:00 Uhr: Tenniswoche


Freitag, 23.08.24

09:30-15:00 Uhr: Tenniswoche


Besucher

Heute 67

Gestern 127

Woche 341

Monat 3611

Insgesamt 342258