Der Titelkampf in der 1.Kreisliga der Herren im Bezirk 1 des BTV spitzt sich weiter zu. Nachdem unser Herren 2-Team in der Vorwoche schon beinahe alle Hoffnungen begraben musste, sendete man am Sonntag nicht nur selbst ein Zeichen an die Konkurrenz. Die nach dem 7:2-Erfolg gegen unsere Schützlinge großen Favoriten der TSG TSC GB Wertheim/SSV Mainperle 1 mussten nun ihrerseits eine 2:7-Klatsche gegen den TC Grünsfeld 2 einstecken.

Da die Herren 2 ihrerseits die Grünsfelder mit 5:4 geschlagen haben, stehen diese drei Mannschaften jetzt mit jeweils einer Niederlage an der Tabellenspitze. Die Vertreter des TC BW Altheim grüßen aktuell noch vom Platz an der Sonne, da sie bereits einen Sieg mehr eingefahren haben. Die beiden Hauptkonkurrenten müssen noch zwei Partien bestreiten und haben momentan noch leichte Vorteile was die Matchbilanz betrifft sowie zudem das etwas einfachere Restprogramm auf ihrer Seite.

Theoretisch haben sogar der TSC SW Krautheim 1, nächster und letzter Gegner unserer Mannen, sowie der TC Hainstadt 1 und der TCG Götzingen 2 Außenseiterchancen. Lediglich der abgeschlagene Tabellenletzte des TC Hardheim 1960 2 kann nach fünf Niederlagen bei der Meisterschalenvergabe nicht mehr mitreden. Auch beim Auswärtsspiel in Altheim waren die Hardheimer überfordert, obwohl die Truppe um Coach Knell mit einigen personellen Schwächungen fertig werden musste.

Aufgrund zahlreicher Ausfälle wurde die etatmäßige Nummer 2, Marcel, zu den Herren 1 abgestellt, die zeitgleich in Buchen vergeblich um Punkte gegen den Abstieg kämpften. Für ihn rückte zum zweiten Mal in dieser Runde der frühere Mannschaftsführer Simon G. ins Team. Gegen einen voll im Saft stehenden Widersacher hatte der in den letzten vier Jahren nur sporadisch auf dem Platz stehende Simon ergebnismäßig wenig zu melden. 2:6, 3:6 hieß es trotz vieler Spiele über Einstand.

Doch das war zu verkraften, denn zuvor hatten bereits andere vorgelegt. Fast zeitgleich waren die Duelle von Patrick, André, Frank und Stephan positiv beendet. Patrick ließ dem „Griechen“ mit 6:2, 6:1 wenig Chancen. Noch deutlicher triumphierte André nach dem Debakel der Vorwoche. Er hatte es mit dem gleichen Kontrahenten wie vor drei Jahren zu tun, als man in Hardheim mit 7:2 gewinnen konnte. Wieder gab André wie damals nur ein Spiel ab.

Überraschend zählte auch Vizekapitän Fabian nicht zur Formation. Offiziell wegen Feierverpflichtungen abwesend, munkelten Szenebeobachter über eine Degradierung aufgrund sportlicher Ursachen. Fabian hatte seine letzten drei Einzel allesamt verloren. Für ihn rückte Newbie Frank C. ins Aufgebot. Er bekam es ausgerechnet mit dem dritten bekannten Akteur zu tun, der 2015 Fabian herausgefordert hatte.

Frank rechtfertigte seine Nominierung eindrucksvoll mit 6:0, 6:0. Da er auch sein Doppel mit Noel später mit diesem Resultat gewinnen sollte, baute er seine makellose Bilanz auf mittlerweile fünf Siege aus. Ebenfalls mit dem deutlichsten aller Ergebnisse errang Stephan einen weiteren Teenie-Skalp. Da währenddessen auch Langschläfer Noel eingetroffen war und seinen Einsatz ebenso mit 6:0, 6:0 gegen den Hardheimer Schnibbelkünstler gestaltete, war die Messe bereits vor den Doppeln mit 5:1 gelesen.

Im Doppel ging die Erfolgsgeschichte weiter. Patrick und Stephan schafften im 2er-Doppel mit 6:0, 6:2 ihr Siegcomeback. Im 1er-Doppel konnte auch Simon mit André zusammen Selbstvertrauen tanken. Nach ihrem 6:1, 6:3 war der Endstand von 8:1 besiegelt. Bereits am nächsten Sonntag geht es zum Saisonabschluss nach Krautheim. Gewinnt man auch dort, werden die Blicke zur Konkurrenz aus Wertheim und Grünsfeld wandern. Auch wenn die Ausgangslage nicht ganz optimal ist, besteht die Hoffnung nach den Herren 50 - die ihr Meisterstück am Samstag perfekt machten - einen zweiten Titel nach Altheim zu holen.

Ergebnisse

Termine

Donnerstag, 17.10.19

17:30 Uhr: Doppelabend


Samstag, 19.10.19

19:00 Uhr:

italienischer Abend: Saisonabschlussfeier


Samstag, 26.10.19

09:00 Uhr: Arbeitseinsatz Plätze


Montag, 09.12.19

19:00 Uhr: Vorstandssitzung


Besucherstatistik

Heute24
Gestern76
Woche100
Monat1046
Gesamt117013
Rekordzahl vom 09.07.2018 : 370